Einführung in die „Leichte Sprache“

Uhrzeit: 09.00-16.00
Ort: Hillstraße 1, 4700 Eupen

Die Weiterbildung richtet sich an Hauptamtliche im Sozialbereich.

Kursanbieter ist Alteo – Sozialbewegung für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Untenstehend finden Sie eine kurze Beschreibung.

 

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung per Mail (johanna.tumler@roteskreuz.be) oder telefonisch (087 76 59 71) bis Freitag, 14. April 2017. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Unkostenbeitrag beträgt 50€ pro Person für Programm und Verpflegung. Wir bitten darum den Betrag bei der Anmeldung auf das Konto von Info Integration des BRK zu überweisen: BE95 0016 5983 1058. (Mitteilung: „WB Leichte Sprache – Name des Mitarbeiters“)

 

Beschreibung:

Sprach-Barrieren schließen viele Menschen von einer aktiven und gleichberechtigten

Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft aus. Die Ausdrucksweise der Leichten Sprache

hat das Ziel, schwer verständliche Zusammenhänge möglichst leicht verständlich zu formulieren.

 

Diese Ausdrucksweise kann für viele Zielgruppen nützlich sein, z.B. für

 -Menschen mit Migrationshintergrund, das heißt mit geringen Deutschkenntnissen.

 -Kinder und Jugendliche

-Alte Menschen

 -Menschen mit geringer Schulbildung

 

Alteo richtet sich an Personen, die zukünftig die „Leichte Sprache“ sowohl mündlich als auch schriftlich

erlernen  und  in ihrem Berufsalltag anwenden möchten.